Gesangstunde

Keine Termine

Termine

Keine Termine

P R E S S E M I T T E I L U N G


Konzert des Konzertchores abgesagt
Das vom Konzertchor Hans Schlaud am 10. Mai 2020 verschobene Konzert muss nunmehr ganz abgesagt werden. Nachdem sich nun schon sehr lange die Pandemiebedingungen für Chöre nicht geändert haben, ein Proben weiterhin untersagt ist und sich auch die Vereine seit einem Jahr im Lockdown befinden, ist eine beabsichtigte zeitnahe Verschiebung des Konzertes nicht mehr möglich. Erst nachdem wieder klar ist, wann mit der Probearbeit begonnen werden kann, die Chöre wieder auf ihrem gewohnten sängerischen Niveau und die sonstigen Rahmenbedingungen geklärt sind, kann über ein neues Konzert nachgedacht werden. Alle Besucher, die bereits Karten für das Konzert gekauft haben, können diese bei Ihren Verkäufern zurückgeben und erhalten selbstverständlich Ihr Eintrittsgeld zurück. Aus finanztechnischen Gründen kann die Rückerstattung aber nur als Bankrückzahlung gewährt werden. Geben Sie also bitte bei der Rückgabe der Karten Ihren Namen und Ihre Bankverbindung mit ab, damit eine reibungslose Erstattung erfolgen kann. Eine Barauszahlung ist leider nicht möglich. Personen, die Ihre Karten in der Wiesbadener Vorverkaufsstelle erworben haben, wenden sich bitte unter der Rufnummer 06128/42951 an den Vorsitzenden der Sängervereinigung Bleidenstadt-Watzhahn, Horst Fink. Sollten Sie die Karten ohne Erstattungswunsch zurückgeben wollen, kann Ihnen eine Spendenbescheinigung über den Betrag ausgestellt werden.

Herzlich Willkommen zum virtuellen 
Adventskonzert der Sängervereinigung 
Bleidenstadt Watzhahn e.V.

 


Leider dieses Jahr nur mit Aufnahmen aus 
vergangenen Jahren.
Wir hoffen, wir können Ihnen / Euch dennoch 
eine kleine Freude bereiten.
Wir hoffen damit ein wenig 
Weihnachtsstimmung und ein Lächeln zu 
erreichen.

Folgende Stücke haben wir ausgewählt:

01-Herr deine Güte reicht so weit
02-Schifferlied      
03-Gnädig und barmhertzig    
04-Venite adoremus     
05-Gloria      
06-Sanctus      
07-Der Gondelfahrer     
08-Leise rieselt der Schnee   
09-Weihnachtsglocken      
10-Weihnachten - Chor    
11-O, du Fröhliche

Viel Freud beim zuhören.


Folgende Stücke haben wir ausgewählt: (Chor mit Solistin)

01-Laudate Dominum
02-Weihnachtsgesang     
03-Schlaf wohl, du Himmelsknabe 
04-Stille Nacht

Liebe Mitglieder, Freunde, Fans, Unterstützer und Förderer,

die Resonanz zu unsere Spendenaktion hat uns im Vorstand genauso wie unsere Sänger gerührt.

Hiermit drücken wir unser herzliches Dankeschön aus.

Jede Unterstützung hat dazu beigetragen, dass wir trotz der widrigen Umstände weiterhin

der Leidenschaft des Gesangs nachgehen können. Sie haben gemeinsam den Fortbestand unseres Vereins gesichert.

Wir haben allen unserem Gesang verbundenen einen Brief zugeschickt, ebenso natürlich die Spendenquittungen.

Ebenso auch hier nocheinmal herzlichen Dank an die vr bank Untertaunus für die Möglichkeit dieses Projekt zu starten und auch für das Co Funding.


 

Es sollten spätestens am 5.12.2020 alle Spendenbestätigungen verschickt sein und auch angekommen sein.

Falls hier eine vermisst wird, melden sie sich gerne. Entweder per E-Mail über unser Kontaktformularoder per Handy unter 01709485853.

Wir werden dies dann gerne nachreichen, so dass sie diese für Ihre Unterlagen vorliegen haben.

Leider können wir am Totensonntag, dieses Jahr unseren verstorbenen Mitgliedern

nicht mit einem letzten gesanglichen Gruß ehren.

Wir haben deswegen die Angehörigen direkt angeschrieben und diese in schriftform um Verständnis geben.

 

„Wo findet die Seele die Heimat, die Ruh?

Wer deckt sie mit schützenden Fittichen zu?

Ach bietet die Welt keine Freistatt uns an,

wo Sünde nicht herrschen, nicht anfechten kann?

Nein, nein, hier ist sie nicht,

die Heimat der Seele ist droben im Licht.

Wie selig die Ruhe bei Jesu im Licht!

Tod, Sünde und Schmerzen, die kennt man dort nicht.

Das Rauschen der Harfen, der liebliche Klang

bewillkommt die Seele mit süßem Gesang!

Ruh, Ruh, himmlische Ruh

im Schoße des Mittlers, ich eile dir zu!

 

Dieser Text (nach einem englischen Volkslied) gehört zu einem von Franz Schlaud (dem Vater unseres Chorleiters Hans Schlaud) komponierten Lied,

welches wir jedes Jahr auf der Totengedenkfeier unserer verstorbenen Mitglieder gesungen haben.

 

Ihnen allen werden wir ein ehrendes Andenken bewahren. Gerne werden wir, so es 2021 möglich ist, den traditionellen Gesang zu ihren Ehren nachholen.

 

Liebe Freunde des Gesangs,

 

leider müssen wir Ihnen/euch mitteilen, dass unser Konzert im Kurhaus abgesagt bzw. verschoben werden muss.
Leider kommt diese Info sehr spät, dies liegt aber darin begründet, dass wir auf die offzielle Absage des Veranstaltungsortes warten mussten.
Die Karten behalten ihre Gültigkeit  und sobald ein neuer Termin festgeleget wurde, werden wir hier und in der Tagespresse informieren.

Sofern sie jetzt oder auch später eine Rückerstattung wünschen, so wenden sie sich an die Stelle des Kaufs.
Die Rücknahme ist auf jeden Fall sichergestellt.

Weiterhin wurden weitere Veranstaltungen abgesagt, darunter auch das Singen an der Bleischter Kerb.

Im Auftrag des Vorstands

Cookie Verwaltung

Wetter

Taunusstein

Heute
15°C
Luftdruck: 1008 hPa
Niederschlag: 6 mm
Windrichtung: SW
Geschwindigkeit: 13 km/h
© Deutscher Wetterdienst

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.